"Hatha Yoga und Meditation"

Präventionskurs - von gesetzl. Krankenkassen bezuschusst

Der Kurs findet in unserem Yogaraum in der Glogauer Straße statt.

 

        

 

 

Die Kursgebühr für diesen 8er-Präventionskurs beträgt jeweils 100,- Euro.

Die Teilnehmerzahl des Kurses ist auf 9 Teilnehmer begrenzt.

Bitte bringe deine eigene Matte zum Kurs mit.

 

Ab 15. November hat der Berliner Senat eine neue Corona-Verordnung erlassen nach der Menschen,

 

- die nicht vollständig Mal geimpft

 

- oder schon länger als 6 Monate genesen sind, nicht mehr an Yogakursen in Innenräumen teilnehmen dürfen (2G).

Ausnahmen gelten für Menschen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können. Diese können weiterhin mit einem negativen Test teilnehmen, müssen die "Impfunfähigkeit" aber mit einem ärztlichen Attest nachweisen.

 

Anmeldungen per Email bitte an: hatha[at]yoga-in-neukoelln.de

 

Anmeldebogen:

In diesem Kurs ergründen wir das Wesen des Hatha/Raja Yoga - der Schwerpunkt liegt dabei auf der Meditation. Es werden Yogapositionen geübt, die jeder für sich zuhause praktizieren kann. Durch Konzentration vertiefen wir das Bewusstsein und lenken unsere Wahrnehmung auf die inneren Vorgänge im Körper. Äußerer Stress wird weniger wichtig. Durch regelmäßiges Üben entspannen sich Körper und Geist - das ermöglicht uns, die innere Stille wahrzunehmen, in der wir Ruhe und Kraft finden.

 

Hintergrund/Präventionskurse: Nach § 20 Abs. 4 SGB V sind alle gesetzlichen Krankenkassen angehalten, die Kosten für so genannte Präventionsmaßnahmen anteilig zu übernehmen. Die Kostenübernahme erfolgt ohne ärztliche Überweisung. Üblicherweise erstattet Deine Krankenkasse zwei mal pro Jahr einen Kurs zu max. 80% bzw. maximal 75/80 Euro pro Kurs. Der Betrag wird nach erfolgreicher Teilnahme von der Krankenkasse an dich überwiesen.